EC TERMINAL WLAN

Mobil, bequem und immer beliebter

Keine Telefondose in der Nähe der Kasse, dafür aber WLAN im ganzen Geschäft? Dann ist ein WLAN EC Terminal wahrscheinlich die richtige Wahl. Die Geräte werden auch von Jahr zu Jahr besser und aufgrund der Einfachheit der Bedienung immer stärker nachgefragt. Wir haben aus den zahlreichen Anbietern und Kartenlesegeräten das etablierteste und beste WLAN Gerät herausgefiltert und bieten es Ihnen zu einem super Preis inkl. Top-Konditionen gerne an.

Grundsätzliches zum WLAN EC Terminal

Logisch - Sie brauchen WLAN in Ihrem Geschäft. Ist diese einzige Voraussetzung erfüllt, ist ein WLAN Terminal super bequem und erleichtert das Akzeptieren von Kartenzahlungen enorm. Das Ingenico iWL250 WLAN ist das Terminal, das auf dem Markt mit Abstand das höchste Ansehen genießt. Schauen Sie sich um bei Tests und Anbietern – Sie werden das Terminal höchstwahrscheinlich immer mit guten Bewertungen finden. Die Inbetriebnahme ist kinderleicht: Aufladen, anschalten, WLAN auswählen, WLAN-Passwort eingeben und fertig.

Ingenico iWL250 WLAN

Mit großer Wahrscheinlichkeit haben Sie in den letzten Wochen mehrmals „auf“ diesem Kartenlesegerät (oder der Variante mit Bluetooth) bezahlt, denn es ist vor allem in der Gastronomie und im Handel sehr weit verbreitet. Seine Beliebtheit verdankt es der handlichen Größe und dem sehr guten Farbdisplay sowie der hinterleuchteten Tastatur. Ganz abgesehen davon steckt im iWL250 auch ein schneller Prozessor, damit aus dem eingebauten Drucker auch möglichst schnell nach akzeptierter Zahlung der Bon herauskommt.

Am iWL250 WLAN kann man mit nahezu jeder Kartenart bezahlen – von „normaler“ EC-Karte bis zu Visa, American Express oder JCB. Und das sogar kontaktlos.

Vorteile & Nachteile

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Sie brauchen sich keine Gedanken um Telefondosen oder Stromsteckdosen zu machen und sind flexibler, Ihre Kasse da zu positionieren, wo sie am besten hinpasst.
  • Die Inbetriebnahme ist kinderleicht: Aufladen, anschalten, WLAN auswählen, WLAN-Passwort eingeben und fertig.
  • Das Gerät ist sehr handlich und bequem zu benutzen.

Die Nachteile sind auch schnell beschrieben:

  • Sie müssen das Gerät (wie ein Handy) über ein Netzteil laden. Das darf natürlich nicht vergessen werden.
  • Da es mobil ist und nicht immer an der gleichen Stelle steht, kann es leichter verloren gehen, wenn sich Ihre Mitarbeiter nicht richtig bemühen.

Interessiert?

Dann mieten Sie das WLAN Kartenlesegerät bei uns. Wir bieten Ihnen beste Konditionen und einen fairen monatlichen Mietpreis für das Terminal. Dazu kommt qualitativ hochwertiger Service: Geht das Gerät kaputt, wird es ruckzuck ausgetauscht. Haben Sie Probleme mit der Bedienung, hilft eine kompetente Hotline mit Technikern (keine typischen Call-Center-Mitarbeiter) weiter.