Ratgeber: Bargeldloses Zahlen / Kartenzahlung

EC Terminal WLAN

Schnell, bequem und immer beliebter

Keine Telefondose in der Nähe der Kasse, dafür aber WLAN im ganzen Geschäft? Dann ist ein WLAN EC Terminal wahrscheinlich die richtige Wahl. Die Geräte werden von Jahr zu Jahr besser und aufgrund der Einfachheit der Bedienung immer stärker nachgefragt. Wir haben aus den zahlreichen Anbietern und Kartenlesegeräten die besten WLAN Geräte herausgefiltert.

Die besten WLAN EC Terminals

WLAN EC Terminals sind schnell, super bequem und erleichtern das Akzeptieren von Kartenzahlungen enorm. Die Inbetriebnahme ist kinderleicht: Aufladen, anschalten, WLAN auswählen, WLAN-Passwort eingeben und fertig. Einzige Voraussetzung: Sie brauchen WLAN in Ihrem Geschäft.

Ingenico Desk 5000

Unser stationäres Kartenlesegerät mit WLAN. Es ist perfekt für einen festen Kassenplatz mit wenig Platz oder wenn Sie das Gerät den Kunden dennoch anreichen möchten. Das Spiralkabel (für den Stromanschluss) ist nämlich lang und hält Ihren Kassenbereich dennoch ordentlich. Kein Kabelchaos und verheddern!

Verifone V400m

Eines unserer mobilen Geräte ganz ohne Kabel. Ideal, wenn Sie an mehreren Orten kassieren und nur ein Kartenlesegerät anschaffen möchten. Ein Bonus: Wenn das WLAN versagt oder sie sich aus dem Radius bewegen, kann das Gerät in das Mobilfunknetz springen und weiter genutzt werden.

Ingenico Move 5000

Unser Kundenliebling! Zu Recht. Dieses Kartenlesegerät ist ebenfalls komplett mobil, ohne jegliches Kabel und kann sowohl im WLAN als auch Handynetz schnell arbeiten. Es ist noch etwas handlicher und leichter als das V400m.

Vorteile & Nachteile von WLAN Terminals

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Bei den komplett mobilen Geräten brauchen sie sich keine Gedanken um Telefondosen oder Stromsteckdosen zu machen und sind flexibler, Ihre Kasse da zu positionieren, wo sie am besten hinpasst.
  • Die Inbetriebnahme ist kinderleicht: Aufladen, anschalten, WLAN auswählen, WLAN-Passwort eingeben und fertig.
  • Das Gerät ist sehr handlich und bequem zu benutzen.

Die Nachteile sind auch schnell beschrieben:

  • Sie müssen das Gerät (wie ein Handy) über ein Netzteil laden. Das darf natürlich nicht vergessen werden – sonst können Sie damit nicht kassieren.
  • Wenn das WLAN ausfällt, funktioniert das Gerät nicht mehr. Es sei denn, sie haben die Variante mit SIM-Karte gewählt, dann springt es automatisch ins Handynetz.

Jetzt Angebot erhalten!

Alles schwarz auf weiß.
Verständlich und ohne Fallstricke.

    Ratgeber zum Weiterlesen:

    EC Gerät Kosten - Überblick

    EC Gerät: Kosten

    Haupt- und Zusatzkosten beim Zahlen mit Karte: Unser Überblick der Gebühren, die für Kartenzahlung anfallen.

    Menü