Unsere Empfehlungen

für Arztpraxen

EC- und Kreditkarten Logos

arztpraxen
Kartenzahlung

Lassen Sie Ihre Patient:innen sofort mit Karte zahlen

Sie helfen Ihren Patient:innen, schnellstmöglich gesund zu werden. Mit der Kartenzahlung in Ihrer Arztpraxis können Sie im Gegenzug schnellstmöglich Ihr Honorar erhalten. Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) können viel schneller und einfacher abgerechnet werden. Wir haben die passenden Geräte sowie einen Überblick über Kosten und empfohlene Lesegeräte.

Kein Schnickschnack nötig

Wenn Sie als Arzt oder Ärztin Kartenzahlung anbieten möchten, brauchen Sie kein Kartenlesegerät mit viel Schnickschnack – ein günstiges und einfach zu bedienendes Lesegerät reicht vollkommen aus. Wir empfehlen Ihnen an dieser Stelle ein stationäres Terminal:

Stationäre Geräte sind kabelgebunden und brauchen daher einen relativ festen Stellplatz. Etwas Flexibilität haben Sie aber immer, indem Sie das Anschlusskabel nicht stramm verlegen – dann kann man das Gerät z.B. vom Schreibtisch hoch auf den Empfangstresen und wieder zurück bewegen.

Unsere Empfehlungen:

  • Verifone T650c: Ein modernes EC-Terminal für den stationären Einsatz auf der Ladentheke bzw. dem Empfangstresen, das als Kasse und Gerät zur bargeldlosen Zahlungsabwicklung in einem dient. Wenn Sie bestens aufgestellt sein wollen, für die aktuellen und zukünftigen Bedürfnisse Ihrer Patient:innen. Es kann selbstverständlich kontaktlose Zahlungen via Karte oder Smartphone annehmen und ist einfach zu bedienen.
  • Verifone V400c: Bei diesem Terminal handelt es sich ebenfalls um ein leistungsstarkes und stationäres Gerät zur Aufstellung auf dem Tresen. Es bietet den vollen Funktionsumfang moderner Bezahlterminals – bis hin zum kontaktlosen Zahlen, z.B. mit dem Handy oder der Smartwatch – und kommuniziert problemlos über LAN und WLAN.
Verifone T650c
Stationäres Terminal
5.5 Zoll Farb-TouchdisplayAndroid 8 BetriebssystemCountertop SystemHohe Performance

Ab 

9,99 €

/Monat

Transaktionen ab 7 Cent
Service 5,99 €/ Monat

Infos + Angebot
Verifone V400c
Stationäres Terminal
Farb- & TouchdisplayHohe PerformanceKontaktlos zahlenUnterschriftenerfassungWLAN

Ab 

9,99 €

/Monat

Transaktionen ab 7 Cent
Service 5,99 €/ Monat

Infos + Angebot
Interessiert? Dann stellen Sie uns eine Anfrage

Wir arbeiten täglich daran, Ihnen die besten Konditionen und Ihren Kund:innen einen erfolgreichen bargeldlosen Einkauf zu ermöglichen.

Service ist bei uns keine Marketingfloskel

“Ja, ja, das sagen sie alle”, lachte eine Interessentin ins Telefon, nachdem einer unser Mitarbeiter ihr versicherte, dass wir besonders serviceorientiert seien. Doch! Das sind wir wirklich. Unser Anliegen ist es, Sie zu beraten und gemeinsam mit Ihnen das beste Terminal für Ihren Geschäftsalltag zu wählen. Wir nehmen uns Zeit für Ihre Fragen – auch nach Vertragsabschluss.

Denn bei den Bezahlexperten haben Sie einen festen Ansprechpartner. Der steht Ihnen Rede und Antwort und hilft bei etwaigen Schwierigkeiten.

Kartenzahlung in der Arztpraxis – weitere wichtige Infos

Egal, ob Sie einen separaten Abrechnungstresen haben oder direkt an Ihrem Empfang per Karte bezahlen lassen – wir haben die passenden Kartenlesegeräte. Folgende Dinge sollten Sie über das Akzeptieren von Kartenzahlungen wissen:

Gerüstet für alle Karten

Die meisten Patient:innen werden in Ihrer Praxis mit der EC-Karte zahlen. Aber auch das Bezahlen mit Kreditkarten legt stetig zu, nicht zuletzt durch Services wie Google Pay oder Apple Pay. Diese können nämlich auch mit Kreditkarten verknüpft werden. Wenn Sie Ihren Patient:innen das Bezahlen per Smartphone ermöglichen, sollten Sie auch Kreditkarten wie Visa, MasterCard oder American Express zu unseren günstigen Konditionen freischalten lassen. Es entstehen Ihnen dafür keine weiteren Einmal- oder monatliche Fixkosten.

Handhabung

Kartenzahlung mit unseren modernen Terminals ist wirklich einfach. Betrag eintippen, Karte einstecken oder anhalten, fertig. Die Geräte sind dank intuitivem Farb- und Touchdisplay für jede:n Helfer:in schnell zu verstehen und zu bedienen.

Auch die Installation geht ruckzuck. Sie erhalten das Kartenlesegerät vorkonfiguriert in Ihre Arztpraxis geschickt, schalten es telefonisch frei und los geht´s.

Günstiger als Briefmarken

Eine kleine Beispielrechnung: Um 60 EC-Zahlungen á 75 Euro abzurechnen und somit keine Rechnungsbriefe mehr verschicken zu müssen, liegen die Kosten bei uns insgesamt bei rund 30 Euro (inkl. Terminalmiete, etc.). Das ist günstiger als das Porto i.H.v. 80 Cent pro Brief, geschweige denn das Nachhalten von Zahlungen und Schreiben von Mahnungen.

Keine versteckten Kosten

Wir haben nichts im Kleingedruckten versteckt. “What you see is what you get” – unser Angebot ist transparent und fair. Gerne erklären wir Ihnen sämtliche Details zum Thema Kartenzahlung und beraten Sie individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Praxis zugeschnitten. Vertrauen Sie uns und lassen Sie sich nicht von Billig-Lockangeboten blenden.

Flexible Laufzeit

Sie wissen nicht, ob die Patient:innen Ihrer Arztpraxis Kartenzahlung auch annehmen? Dann müssen Sie bei uns keinen Knebelvertrag über 5 Jahre abschließen, sondern haben die Auswahl aus monatlicher Kündigungsoption oder einem 2-Jahres-Vertrag.

Wir kennen uns aus

Hunderte Ärztinnen und Ärzte vertrauen auf unser Know-how und lieben unseren Service. Wir sind Experten für Kartenzahlung in Arztpraxen – von der kleinen Privatpraxis bis zur großen Gemeinschaftspraxis. Wir kennen uns daher bestens aus und haben auch für Sie die beste Lösung zum günstigsten Preis. Fordern Sie bei uns einfach eine unverbindliche Beratung an.

Kurz gefragt

Kartenzahlung anzubieten ist heutzutage keine Innovation mehr, sondern der neue Standard. Ihre Patient:innen erwarten es schlicht und ergreifend. Zahlungen für Zusatzleistungen können so viel einfacher abgerechnet werden und Sie erhalten schneller Ihr Honorar. Darüber hinaus können Sie Ihren Patient:innen über ein Kartenzahlungsterminal auch das Bezahlen mit Kreditkarte, Smartphone und kontaktloses Bezahlen ermöglichen. Vor allem letzteres ist im Vergleich zum Bezahlen mit Bargeld viel unkomplizierter, schneller und vor allem hygenischer.

Reinigen Sie das Gerät genauso häufig wie andere Oberflächen Ihres Empfangstresens, denn nicht nur in Zeiten von Corona können sich auf dem Terminal Bakterien, Viren und Staub ansammeln. Regelmäßiges Reinigen schützt aber nicht nur Ihre Mitarbeiter:innen und Patient:innen, sondern kommt auch der Technik zu Gute. Außerdem sieht ein sauberes Gerät natürlich seriöser aus. Wir haben Ihnen eine Anleitung zusammen gestellt, wie Sie Ihr EC Terminal am besten reinigen.

Die monatlichen Fixkosten bestehen aus der Gerätemiete und einer Servicegebühr. Das günstigste mobile EC Kartenterminal erhalten Sie bei uns bereits ab 9,99 Euro, das teuerste Gerät kostet lediglich 12,99 Euro. Die Servicegebühr liegt bei monatlich 5,99 Euro und für das zentrale Clearing werden noch einmal 0,99 Euro pro Monat fällig.

Jetzt Angebot erhalten!

Alles schwarz auf weiß.
Verständlich und ohne Fallstricke.