Kurz notiert

World Payments Report 2019: Bargeldlos bezahlen boomt weltweit

Bargeldloses Bezahlen ist nicht nur in Deutschland, sondern auch weltweit auf dem Vormarsch. Entsprechende Zahlen des „World Payments Report“ präsentierte das Unternehmen Capgemini, einer der weltweit führenden Anbieter von Management- und IT-Beratung, Technologie-Services und Digitaler Transformation. Besonders groß sind die Zuwachsraten (32 Prozent) in Asien, da sich einige dortige Märkte überaus stark entwickeln. In den kommenden Jahren werden hier sogar bis zu 50 Prozent Wachstum erwartet.

Seit 2017 gab es in folgenden Ländern hohe Anstiege bei der bargeldlosen Bezahlvorgängen: Russland (40 Prozent), Indien (39 Prozent) und China (35 Prozent). Global wird erwartet, dass bis zum Jahr 2022 über 1 Milliarden bargeldlose Transaktionen getätigt werden, was ein Anstieg um 14 Prozent bedeuten würde. Etwas kleiner sind die Zuwachsraten in Märkten, die bereits seit langem über diese Zahlungsabwicklung verfügen. In Europa, Nordamerika und den starken Industrienationen das asiatisch-pazifischen Raums liegt das Wachstum aktuell bei sieben Prozent.

Grafik: (c) obs/Capgemini

Capgemini untersuchte zudem die Bereitschaft der Kredit- und Bankinstitute moderne, digitale Systeme in ihre Abläufe zu integrieren. Dabei zeigten sich die meisten Unternehmen zögerlich, was beispielsweise das Open Banking-Konzept angeht, welches für Kunden die gesamte Zahlungsabwicklung vereinfacht und langfristig an den Dienstleister bindet. Weniger als die Hälfte der befragten Personen gab an, offene Schnittstellen anbieten zu wollen, die für das Open Banking Grundvoraussetzung sind. Über so genannte API‘s (API = Application Programming Interface) stellen Banken Drittanbietern oder anderen Finanzinstituten Daten und Funktionen zur Verfügung, die in externen (oder gemeinsamen) Plattformen genutzt werden können.

Bezahlexperten erklären: Was ist Open Banking?

Open Banking (auch API Banking) bezeichnet die Öffnung der Banken und Teile ihrer Daten für Drittanbieter. Über Schnittstellen (API’s) werden Verwendung und Aggregierung von Daten sowie Operationen und Transaktionen auf Bankkonten möglich, welche von Dritten ausgelöst werden. Das eröffnet für Bankkunden neue Möglichkeiten, zusätzlichen Komfort und das Bündeln einer Vielzahl von Dienstleistungen. So könnten Zahlvorgänge und weitere Finanzdienstleistungen auf einen Blick erfasst und abgewickelt werden.

BEconfig

Sie möchten Kartenzahlung anbieten? Jetzt direkt bei uns individuellen Tarif anfragen und von günstigen Konditionen profitieren!

Interessiert? Dann stellen Sie uns eine Anfrage

Wir arbeiten täglich daran, Ihnen die besten Konditionen und Ihren Kunden einen erfolgreichen bargeldlosen Einkauf zu ermöglichen.

Menü