FRISEUR: KARTENZAHLUNG

Als Friseur Kartenzahlung anbieten

Bestimmt günstiger als die Hausbank ... und auch ohne Vertragslaufzeit möglich!

Wer in seinem Friseursalon nicht nur Haarschnitte für 20 Euro anbietet, kommt um die Anschaffung eines Kartenlesegeräts eigentlich nicht herum. Bereits ab einer Rechnungssumme von 50 Euro wird laut einer Studie der Bundesbank lieber mit EC- oder Kreditkarte als mit Bargeld bezahlt. Und auch in dem Bereich zwischen 20 und 50 Euro zahlen immer mehr Kunden gerne per Karte. Als Friseur/in sollten Sie daher in den meisten Fällen die Kartenzahlung anbieten.

Wir haben das passende Kartenlesegerät für Ihren Friseursalon

Die Kosten gering halten, dabei aber ein zuverlässiges Lesegerät anbieten – das sollte Ihr Ziel sein. Und bei uns sind Sie genau richtig.

Transaktionen

  • 0 - 100 Tx: 0,09 Cent
  • ab 101 Tx: 0,08 Cent
  • 0 - 251 Tx: 0,07 Cent

Unverbindliches Angebot anfordern

Wir kennen uns aus mit den Anforderungen zur Kartenzahlung in Ihrem Friseursalon. Rufen Sie uns einfach kurz unter 0221 - 37 91 90 50 an oder schicken Sie uns eine Anfrage per Formular.

Beispiele unserer Kunden

Ausführlichere Infos:

Deshalb bieten wir keine Lesegeräte für 2 Euro an

Die Antwort ist einfach: Weil wir fair sind und in den AGB keine Zusatzkosten oder überhöhte Händlerentgelte verstecken. Sie kennen bestimmt den Spruch "Wer billig kauft, kauft zweimal" - das vermeintlich superbillige Angebote für Kartenlesegeräte für 2 Euro pro Monat wird dann durch viele versteckte Kosten ganz schön teuer.

Sind Geräte ohne Grundgebühr eine Alternative?

Eigentlich nicht. Die Webseite Friseur-Unternehmer.de hat dazu einen Test gemacht. Und bei uns können Sie Kartenzahlungen als Friseur auch ohne feste Vertragslaufzeiten annehmen.

Zum Kartenlesegerät

Für die Kartenzahlung im Friseursalon eignet sich die günstigste Variante, nämlich ein stationäres Gerät an der Kasse. Wir empfehlen das Ingenico Desk 5000, weil es eins der besten und zugleich günstigsten Kartenlesegeräte auf dem Markt ist. Mit dem Touchscreen und der Einbindung ins WLAN ist die Bedienung für alle Angestellten super einfach. Es kostet zwar 3 Euro mehr als das V200c, ist dafür aber besser zu bedienen und verhindert Kabelwirrwarr.

Zahlungsabwicklung

Wie viele Kartenzahlungen haben Sie pro Monat? Bedenken Sie, dass ab einem Durchschnittsbetrag für den Haarschnitt und Zusatzleistungen von ca. 35-50 Euro im Schnitt jeder zweite Kunde per Karte zahlt. Bei 20 Kunden pro Tag wären dies also 10 Kartenzahlungen (= 200 Bezahlvorgänge bei 20 Werktagen pro Monat).

Zentrales Clearing?

Beim zentralen Clearing werden Ihnen alle Kartenumsätze des Tages in einer Summe auf Ihr Konto überwiesen. Sie sparen dadurch viele Gebühren Ihrer Bank, die ansonsten für jede einzelne Kartenzahlung bzw. Buchung auf Ihrem Konto ca. 10-30 Cent Gebühren erhebt. Und die Buchhaltung ist viel einfacher, weil Sie nicht jede einzelne Zahlung auf dem Kontoauszug nachkontrollieren müssen.

EC- oder Kreditkarte?

Am besten lassen Sie Ihre Kunden per EC-Karte bezahlen, das ist die günstigste Variante. Aber auch die Freischaltung Ihres Kartenlesegeräts für MasterCard und Visa Kreditkarten kostet keinen monatlichen Fixbetrag, sondern nur einen variablen Betrag pro Zahlung. So bieten Sie als Friseur/in Ihren Kunden den bestmöglichen Service zur Kartenzahlung.

Beraten lassen? Wir sind für Sie da!

Schicken Sie uns einfach über das Kontaktformular eine kurze Anfrage – wir melden uns sofort bei Ihnen zurück. Alternativ erreichen Sie uns auch über 0221 – 37 91 90 50.

Persönliche Beratung?

Kein Problem, wir sind auch gerne persönlich für Sie da, erklären sämtliche Konditionen und beantworten alle weiteren Fragen. Schicken Sie uns einfach eine Nachricht.