Ratgeber: Bargeldloses Zahlen / Kartenzahlung

Mobile EC Geräte

Unsere Empfehlungen im Überblick

Mobile EC Geräte sind ideal für die Gastronomie oder für Unternehmen, bei denen ein hohes Maß an Flexibilität gefragt ist. Doch welche Terminals sind am besten für Ihr Geschäft geeignet? In diesem Ratgeberartikel stellen wir Ihnen unsere drei Empfehlungen vor.

Unsere Top-Empfehlungen: Ingenico Move 5000 und Verifone V400m

Die beliebtesten mobilen EC Geräte, die von unseren Kunden am meisten nachgefragt werden, sind das Ingenico Move 5000 und das Verifone V400m. Beide entsprechen den Bedürfnissen von Menschen, die unterwegs kassieren wollen, beispielsweise in der Gastronomie beim Gast am Tisch oder bei Dienstleistungen, die beim Kunden zu Hause erbracht werden.

Selbst bei Geschäften mit festen Kassenplätzen kommen die mobilen Geräte gerne zum Einsatz. Denn man kann das Terminal ganz einfach in der Schublade verstauen – gerade auf engem Raum ein praktisches Feature.

Außerdem: Wenn Sie mehrere Verkaufstresen haben, aber nur ein EC Gerät mieten wollen, können Sie es aufgrund der Mobilität einfach an den Ort stellen, wo es gerade gebraucht wird. Das bietet sich bei allen Geschäften an, die regelmäßig Kartenzahlungen entgegen nehmen, aber keinen übermäßigen Andrang an Kunden haben. Schnell mal das EC Gerät holen, ist dann schließlich in ein paar Sekunden erledigt.

Ingenico Move 5000

Für uns ist das Ingenico Move 5000 eines der besten mobilen EC Geräte am Markt, denn es ist nicht nur ausgesprochen handlich und leicht.

Es ist außerdem sowohl fürs WLAN-Netz als auch für den Handy-Empfang geeignet. Dies bietet den großen Vorteil, dass man sich nicht auf ein funktionierendes WLAN verlassen muss. Fällt dieses nämlich einmal aus, wechselt das Ingenico Move 5000 automatisch ins Handynetz. Sie können also jederzeit störungsfrei beim Kunden kassieren.

Darüber hinaus benötigen Sie bei mobilen EC Geräten wie dem Ingenico Move 5000 weder Steckdosen noch Telefonbuchsen.

Das Kartenterminal ist mit der neuesten Software ausgestattet und lässt sich einfach über das farbige Touchdisplay bedienen. Der integrierte Drucker sowie ein schneller Prozessor ermöglichen zudem die reibungslose Abwicklung von Bezahlvorgängen.

Selbstverständlich unterstützt das Terminal auch alle gängigen Bezahlvarianten wie EC- und Kreditkartenzahlung. Darüber hinaus erlaubt das Ingenico Move 5000 auch eine kontaktlose Bezahlung via NFC, zum Beispiel für Smartphones.

Verifone V400m

Mobile EC Geräte sollten vor allem leicht zu bedienen sein. Dies ist auch eine Stärke des Verifone V400m, denn es besticht nicht nur durch eine moderne, handliche Bauform, sondern auch durch ein intuitives Farb-Touchdisplay. Dieses besteht aus gehärtetem Glas, wodurch es nicht so leicht zerkratzt werden kann.

Dank LTE-, WLAN- und Bluetooth-Verbindungsmodulen kann das mobile Kartenterminal zudem jederzeit ortsunabhängig eingesetzt werden.

Es ist daher ideal für die Gastronomie, den Einsatz auf Messen oder für Handwerker, die beim Kunden kassieren sowie für Händler, die ein kompaktes und handliches Terminal auf der Verkaufstheke vorziehen.

Der leistungsstarke Prozessor des Verifone V400m sorgt für eine schnelle Bezahlabwicklung und bietet Platz für weitere Anwendungen, wie beispielsweise Kunden- oder Gutscheinkartenprogramme. Darüber hinaus unterstützt das Gerät auch eine elektronische Unterschriftenerfassung sowie kontaktloses Bezahlen (NFC).

Selbstverständlich können mit dem Verifone V400m auch Kreditkarten verarbeitet werden. Ein integrierter Drucker rundet die Ausstattung ab.

Ein weiterer Favorit von uns: das Ingenico Move 3500

Eine etwas abgespeckte Version des Ingenico Move 5000 ist das mobile Kartenterminal Ingenico Move 3500. Dieses bietet die gleichen Funktionen wie sein großer Bruder, allerdings besitzt es kein Touchdisplay.

Ihre Kunden können mit dem Ingenico Move 3500 selbstverständlich auch via EC- oder Kreditkarte bezahlen. Außerdem ist auch eine kontaktlose Bezahlung (NFC) möglich. Bezahlvorgänge lassen sich zudem wahlweise im WLAN oder im Mobilpunknetz per SIM-Karte abwickeln. Das Kartenterminal verfügt außerdem über eine Kassenschnittstelle.

Das Ingenico Move 3500 ist für „normale“ Geschäfte vollkommen ausreichend und ist ideal für alle, die ein gutes und zugleich günstiges Kartenterminal für die Nutzung im WLAN benötigen.

10 Gründe, die für mobile EC Geräte von Bezahlexperten sprechen

1. Flexibilität und einfache Handhabung:

Gegenüber stationären Kartenlesegeräten sind mobile EC Geräte deutlich flexibler. Denn zum einen benötigen Sie weder eine Steckdose noch eine Telefonbuchse. Zum anderen sind sie einfach in der Handhabung.

2. Hohe Ausfallsicherheit:

Mobile EC Geräte von Bezahlexperten können nahezu störungsfrei genutzt werden, denn sie wechseln automatisch vom WLAN ins Handynetz, wenn das WLAN-Signal einmal ausbleiben sollte.

3. Immer das stärkste Signal:

Unsere SIM-Karten sind für alle Handynetze geeignet. Sollte die Abdeckung eines Providers in einer Region nicht gut sein, wählt die SIM-Karte automatisch das beste Netz.

4. Reibungsloser Bezahlvorgang:

Unsere mobilen EC Geräte sind alle mit der neuesten Software sowie einem leistungsstarken Prozessor ausgestattet. Beides sorgt für einen reibungslosen Bezahlvorgang.

5. Integrierter Drucker:

Mobile EC Geräte von Bezahlexperten besitzen einen integrierten Drucker. Damit lässt sich direkt vor Ort ein Beleg für den Kunden erstellen und ein weiterer Ausdruck für Ihre Buchhaltung.

6. Verschiedene Zahlungsmöglichkeiten:

Unsere mobilen Terminals unterstützen die Bezahlung mit sämtlichen EC- und Kreditkarten.

7. Kontaktloses Bezahlen:

Möglich sind alle gängigen Verfahren, beispielsweise auch NFC mit dem Smartphone.

8. Kassieren im Ausland:

Einer Verwendung unserer Kartenterminals im europäischen Ausland steht nichts im Wege, da unsere Geräte eine Multi-Netz-SIM-Karte integriert haben, die auch fürs Roaming freigeschaltet ist.

9. Einfache Einrichtung:

Mobile EC Geräte sind einfacher einzurichten als die Terminals mit Kabel. Die Geräte werden Ihnen fertig vorkonfiguriert per Post zugeschickt. Sie müssen das Kartenterminal lediglich einschalten, Ihr WLAN-Passwort oder ein paar kurze Konfigurationen zum Mobilfunknetz eingeben.

10. Lange Nutzungsdauer:

Bei unseren mobilen EC Geräten kommen leistungsfähige Lithium-Ionen Akkus zum Einsatz, wodurch sie für eine lange Zeit im Einsatz sein können.

Was kostet ein mobiles EC Gerät?

Bei uns Bezahlexperten bezahlen Sie monatlich einen gewissen Betrag an Fixkosten plus variable Kosten. Wie sich diese aufteilen, haben wir Ihnen hier aufgeschlüsselt.

Icon Wiederkehrende Zahlungen

Fixkosten

Zu den Fixkosten zählt die monatliche Miete. Diese beträgt beim Ingenico Move 5000 monatlich 12,99 Euro bei einer Laufzeit von 24 Monaten. Ohne Vertragslaufzeit liegt die Miete bei 14,99 Euro pro Monat.

Das Verifone V400m kostet 9,99 Euro im Monate bei einer 24-monatigen Vertragslaufzeit. Ohne Laufzeit werden monatlich 11,99 Euro fällig.

Beim Ingenico Move 3500 zahlen Sie monatlich ebenfalls 9,99 Euro bei einer Laufzeit von 24 Monaten. Ohne Vertragslaufzeit werden 11,99 Euro im Monat fällig.

Weiterhin berechnen wir eine monatliche Servicepauschale von 5,99 Euro. Diese Kosten beinhalten auch den Service der Techniker-Hotline, die Ihnen bei allen Fragen rund um die Bedienung Ihres Kartenlesegeräts zur Seite steht. Dazu kommen noch 0,99 Euro für das Zentrale Clearing.

Icon EC Terminal

Variable Kosten

Für jede Transaktion fällt eine einmalige Gebühr zwischen 7 und 9 Cent an.

Hinzu kommen die Kosten für die Zahlungsabwicklung. Bei einer EC-Zahlung betragen diese bei 0,25 % des Kaufpreises.

Zahlt ein Kunde per Kreditkarte liegen die Gebühren bei etwa 1,2 bis 2 % des Umsatzes.

Darüber hinaus wird noch eine Pauschale für die Ersteinrichtung des EC-Geräts fällig. Diese beläuft sich auf einmalig 24,99 Euro und beinhaltet unter anderem die Konfiguration des Kartenlesegeräts, die Einrichtung der Finanzwege und den Versand.

Haben Sie weitere Fragen zu mobilen EC Geräten? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Oder sichern Sie sich direkt Ihr individuelles Angebot.

Häufige Fragen

Jetzt Angebot erhalten!

Alles schwarz auf weiß.
Verständlich und ohne Fallstricke.

    Noch mehr hilfreiche Ratgeber zur Kartenzahlung:

    EC Gerät Kosten - Überblick

    EC Gerät: Kosten

    Haupt- und Zusatzkosten beim Zahlen mit Karte: Unser Überblick der Gebühren, die für Kartenzahlung anfallen.

    Menü