Kartenzahlung ohne Grundgebühr

Sie möchten Kartenzahlungen annehmen, aber keine monatlichen Grundgebühren zahlen? Wissen Sie denn, dass Ihnen dafür im Gegenzug sehr hohe Gebühren pro Zahlung berechnet werden, die bei einem „klassischen“ Abwicklungsvertrag für Kartenzahlungen viel geringer wären? Nachfolgend geben wir Ihnen einen ausführlichen Überblick, wann sich Kartenzahlung ohne oder mit Grundgebühr lohnt.

Vergleich: Ab welchen Summen lohnt sich Kartenzahlung ohne Grundgebühr oder mit geringen Fixkosten?

In vielen Gesprächen, z.B. mit Friseuren und Gastronomen, haben wir festgestellt, dass das Wissen rund um die Gesamtkosten der Kartenzahlung nicht immer in der Form vorhanden ist, dass die beste Entscheidung getroffen wird. Es gibt Taxi-Unternehmen, die nur 150 Euro pro Monat per Kartenzahlung einnehmen oder Schmuckgeschäfte, die 5.000 Euro Kartenumsatz haben – und beide haben jeweils die teurere Variante des Abwicklungsvertrags für Kartenzahlungen gewählt. Daher möchten wir nachfolgend informieren und sagen auch direkt, dass wir nicht für jedes Business der passende Partner sind. Aber für viel mehr, als Sie glauben…

Hier kommt unser fairer Überblick, damit Sie die richtige Entscheidung treffen können, ob Kartenzahlung ohne Grundgebühr oder doch mit geringen Fixkosten die bessere Wahl für Sie ist.

Kostenvergleich: Ohne Grundgebühr vs. mit Vertrag

Blumen im Blumenlade

BEISPIEL 1: BLUMENGESCHÄFT

Das Blumengeschäft hat 5 Tage pro Woche (= 20 Tage pro Monat) geöffnet. Jeden Tag bezahlen 3 Kunden eine Durchschnittssumme von 30 Euro mit Karte. Da im Geschäft ein fester Kassenplatz mit Anschluss an den Internetrouter vorhanden ist, empfehlen wir das kabelgebundene Verifone V200c.

ANBIETER OHNE GRUNDGEBÜHR
WIR
Fixkosten: 0 Euro

Variable Kosten:
Nur EC-Zahlungen:
  • 1.800 Euro Umsatz x 0,95% Gebühr
    => 17,10 Euro Gesamtkosten
15% Kreditkarten, Rest EC-Zahlungen
  • 1.530 Euro Umsatz x 0,95% Gebühr + 270 Euro Umsatz x 2,75% Gebühr
    => 21,96 Euro Gesamtkosten
Fixkosten: 13,97 Euro

Variable Kosten:
  • 60 Transaktionen á 9 Cent = 5,40 Euro
Nur EC-Zahlungen:
  • 1.800 Euro Umsatz x 0,25% Gebühr = 4,50 Euro
    => 23,87 Euro Gesamtkosten
15% Kreditkarten, Rest EC-Zahlungen
  • 1.530 Euro Umsatz x 0,25% Gebühr + 270 Euro Umsatz x 1,4% Gebühr = 7,60 Euro
    => 26,97 Euro Gesamtkosten

Bei 1.800 Euro Kartenumsatz liegt der Unterschied bei diesem Blumengeschäft im Bereich von 5 – 6 Euro.

  • Vorteil der Kartenlesegeräte ohne Grundgebühr: Wenn Sie mal einen Monat Betriebsferien machen, fallen keine Kosten an. Oder wenn Sie in anderen Monaten nur 500 Euro Kartenumsatz machen, sparen Sie Geld.
Friseurwerkzeuge

BEISPIEL 2: FRISEUR

Der recht kleine Friseursalon hat auch 20 Tage pro Monat geöffnet. Jeden Tag bezahlen 5 Kunden eine Durchschnittssumme von 40 Euro mit Karte. Aufgrund der Flexibilität entscheidet sich die Besitzerin für das Desk5000 mit WLAN-Anschluss.

ANBIETER OHNE GRUNDGEBÜHR
WIR
Fixkosten: 0 Euro

Variable Kosten:
Nur EC-Zahlungen:
  • 4.000 Euro Umsatz x 0,95% Gebühr
    => 38 Euro Gesamtkosten
15% Kreditkarten, Rest EC-Zahlungen
  • 3.400 Euro Umsatz x 0,95% Gebühr + 600 Euro Umsatz x 2,75% Gebühr
    => 48,80 Euro Gesamtkosten
Fixkosten: 16,97 Euro

Variable Kosten:
  • 100 Transaktionen á 9 Cent = 9 Euro
Nur EC-Zahlungen:
  • 4.000 Euro Umsatz x 0,25% Gebühr = 10 Euro
    => 35,97 Euro Gesamtkosten
15% Kreditkarten, Rest EC-Zahlungen
  • 3.400 Euro Umsatz x 0,25% Gebühr + 600 Euro Umsatz x 1,4% Gebühr = 16,90 Euro
    => 42,87 Euro Gesamtkosten

Bei 4.000 Euro Monatsumsatz liegt der Unterschied zwischen 2 und 5 Euro – diesmal zu unseren Gunsten (mit Vertrag)

angerichtetes Essen auf einem Buffet

BEISPIEL 3: RESTAURANT

Ein gut besuchtes, aber nicht allzu großes Restaurant hat ebenfalls 20 Tage pro Monat geöffnet. Pro Tag zahlen 9 Kunden eine Durchschnittssumme von 35 Euro per Karte. Der Gastronom entscheidet sich für das Move 5000 als mobiles WLAN Terminal.

ANBIETER OHNE GRUNDGEBÜHR
WIR
Fixkosten: 0 Euro

Variable Kosten:
Nur EC-Zahlungen:
  • 6.300 Euro Umsatz x 0,95% Gebühr
    => 59,85 Euro Gesamtkosten
15% Kreditkarten, Rest EC-Zahlungen
  • 5.355 Euro Umsatz x 0,95% Gebühr + 945 Euro Umsatz x 2,75% Gebühr
    => 76,86 Euro Gesamtkosten
Fixkosten: 19,97 Euro

Variable Kosten:
  • 100 Transaktionen á 9 Cent + 80 Transaktionen á 8 Cent = 15,40 Euro
Nur EC-Zahlungen:
  • 6.300 Euro Umsatz x 0,25% Gebühr = 15,75 Euro
    => 51,12 Euro Gesamtkosten
15% Kreditkarten, Rest EC-Zahlungen
  • 5.355 Euro Umsatz x 0,25% Gebühr + 945 Euro Umsatz x 1,4% Gebühr = 26,61 Euro
    => 61,98 Euro Gesamtkosten

Erklärung zur Berechnung:

Wir haben für diesen Vergleich die öffentlich einsehbaren Gebühren der typischen Anbieter von Kartenlesegeräten ohne Grundgebühr und Vertrag mit unseren Konditionen verglichen (Stand 03/2021). Kassenschnitte sind der Einfachheit halber nicht einberechnet.

Fazit

Für Unternehmer, bei denen pro Monat nur sehr geringe Summen mit EC-Karten bezahlt werden (zwischen 500 und 1.000 Euro) lohnen sich die Kartenlesegeräte ohne Grundgebühr. Aber schon ab einem Umsatz von  1.500 – 2.000 Euro oder wenn bei Ihnen viele Kunden mit Kreditkarte bezahlen (unterschätzen Sie dies nicht, nur weil Sie evtl. nie die Kreditkarte nutzen) sollten Sie genauer hingucken und vergleichen.

Ein großer Faktor ist auch die einfache Bedienung: Ist es in Ihrem Unternehmen überhaupt praktikabel, dass neben dem Kartenlesegerät noch ein zweites Smartphone oder Tablet mit einer App bedient werden muss, um die Kartenzahlnug durchzuführen? Wie einfach und schnell soll die Bedienung für Sie und Ihre Mitarbeiter gehen? Sprechen Sie uns einfach darauf an und wir beraten Sie fair und ehrlich.

Übrigens: Sogar unser Lieblings-Burger-Restaurant, das von den Inhabern nur neben dem Hauptberuf an 4 Tagen pro Woche geöffnet wird und sehr klein ist, kommt auf einen monatlichen Kartenumsatz zwischen 3.200 und 3.700 Euro. Man sollte sich also schon genau ausrechnen, welche Option man für Kartenzahlung wählt.

Oder falls der Friseursalon aus unserem obigen Beispiel eine/n weitere/n Mitarbeiter/in einstellt und dadurch mehr Kunden bedient, können wir auch mit besten Konditionen dienen.

Jetzt Anfrage stellen und vergleichen

Zahlen Sie nicht zu viel für die Kartenzahlung Ihrer Kunden! Bei uns erhalten Sie günstige und faire Konditionen für Kartenlesegeräte inklusive Abwicklungsvertrag – auch ohne feste Laufzeit! So können Sie jeden Monat kündigen und bleiben Sie flexibel. 

Schreiben Sie uns und wir beraten Sie. Wir stellen uns gerne jedem Vergleich – ob mit oder ohne Grundgebühren der anderen.

Wie ganz zu Beginn dieses Artikels schon versprochen: Es kostet heutzutage wirklich nicht mehr viel Geld, Kartenzahlungen anzunehmen und somit für die immer stärkere Verbreitung von EC- und Kreditkarten gerüstet zu sein. Ihre Kunden werden den Service zu schätzen wissen bzw. werden sich eher wundern, warum Sie bisher noch keine Kartenzahlungen angeboten haben.

Vertrauen Sie auf unser faires Angebot ohne versteckte Gebühren und stellen Sie uns direkt hier eine Anfrage:

Zusammenfassung

Jetzt Angebot erhalten!

Alles schwarz auf weiß.
Verständlich und ohne Fallstricke.

    Das könnte Sie auch interessieren:

    Kartenzahlung mobil abwickeln

    Kartenzahlung mobil

    Einfach ungebunden sein – zumindest in der Beziehung zwischen Kabel und Kartenterminal.

    Menü