Kartenzahlung ohne Grundgebühr

Nicht immer ist "keine Grundgebühr" günstiger als "mit Grundgebühr"

Sie möchten Kartenzahlungen in Ihrem Geschäft annehmen, aber optimalerweise keine monatlichen Grundgebühren zahlen? Wissen Sie denn, dass Ihnen dafür im Gegenzug sehr hohe Gebühren pro Zahlung berechnet werden, die bei einem „klassischen“ Abwicklungsvertrag für Kartenzahlungen viel geringer wären? Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick, wann sich welche Variante lohnt.

Kurz zu uns: Wir sind Ihre Bezahlexperten und bieten Kartenlesegeräte inklusive passendem Abwicklungsvertrag zu sehr günstigen Konditionen an. Allerdings berechnen wir immer eine monatliche Grundgebühr, die bei ca. 13-22 Euro pro Monat liegt (je nach Kartenlesegerät). Dafür sind die weiteren Kosten sehr viel niedriger als bei Anbietern, die Kartenzahlung ohne Grundgebühr anbieten.

Ab wann lohnt sich unser Abwicklungsvertrag?

In vielen Gesprächen, z.B. mit Friseuren und Gastronomen, haben wir festgestellt, dass das Wissen rund um die Gesamtkosten der Kartenzahlung nicht immer so vorhanden ist, dass die beste Entscheidung getroffen wird. Daher möchten wir nachfolgend einen Überblick geben und sagen auch direkt, dass wir nicht für jedes Business der passende Partner sind. Aber für viel mehr, als Sie glauben…

Kostenvergleich: Ohne Grundgebühr <-> mit Vertrag

Für unsere Vergleiche haben wir drei Beispiele aus unserem Geschäftsalltag herausgesucht und stellen die Kosten mit den typischen Anbietern von Kartenzahlung ohne Grundgebühr gegenüber.

BEISPIEL 1: BLUMENGESCHÄFT

Das Blumengeschäft hat 5 Tage pro Woche (= 20 Tage pro Monat) geöffnet. Jeden Tag bezahlen 3 Kunden eine Durchschnittssumme von 30 Euro mit Karte.

ANBIETER OHNE GRUNDGEBÜHR

Fixkosten: 0 Euro

Variable Kosten:

Nur EC-Zahlungen:
1.800 Euro Umsatz x 0,95% Gebühr
=> 17,10 Euro Gesamtkosten

15% Kreditkarten, Rest EC-Zahlungen
1.530 Euro Umsatz x 0,95% Gebühr + 270 Euro Umsatz x 2,75% Gebühr
=> 21,96 Euro Gesamtkosten

 

WIR

Fixkosten: 12,98 Euro (Verifone V200c + Servicepauschale)

Variable Kosten:

Nur EC-Zahlungen:
60 Transaktionen x 9 Cent (= 5,40 Euro) + 1.800 Euro Umsatz x 0,25% Gebühr (= 4,50 Euro)
=> 22,88 Euro Gesamtkosten (inkl. Fixkosten)

15% Kreditkarten, Rest EC-Zahlungen
60 Transaktionen x 9 Cent (= 5,40 Euro) + 1.530 Euro Umsatz x 0,25% Gebühr + 270 Euro Umsatz x 1,4% Gebühr (= 7,60 Euro)
=> 25,98 Euro Gesamtkosten (inkl. Fixkosten)

BEISPIEL 2: FRISEUR

Der recht kleine Friseursalon hat auch 20 Tage pro Monat geöffnet. Jeden Tag bezahlen 5 Kunden eine Durchschnittssumme von 40 Euro mit Karte.

ANBIETER OHNE GRUNDGEBÜHR

Fixkosten: 0 Euro

Variable Kosten:

Nur EC-Zahlungen:
4.000 Euro Umsatz x 0,95% Gebühr
=> 38 Euro Gesamtkosten

15% Kreditkarten, Rest EC-Zahlungen
3.400 Euro Umsatz x 0,95% Gebühr + 600 Euro Umsatz x 2,75% Gebühr
=> 48,80 Euro Gesamtkosten

 

WIR

Fixkosten: 12,98 Euro (Verifone V200c + Servicepauschale)

Variable Kosten:

Nur EC-Zahlungen:
100 Transaktionen x 9 Cent (= 9 Euro) + 4.000 Euro Umsatz x 0,25% Gebühr (= 10 Euro)
=> 31,98 Euro Gesamtkosten (inkl. Fixkosten)

15% Kreditkarten, Rest EC-Zahlungen
100 Transaktionen x 9 Cent (= 9 Euro) + 3.400 Euro Umsatz x 0,25% Gebühr + 600 Euro Umsatz x 1,4% Gebühr (= 16,90 Euro)
=> 38,88 Euro Gesamtkosten (inkl. Fixkosten)

BEISPIEL 3: RESTAURANT

Ein gut besuchtes, aber nicht allzu großes Restaurant hat ebenfalls 20 Tage pro Monat geöffnet. Pro Tag zahlen 9 Kunden eine Durchschnittssumme von 35 Euro per Karte.

ANBIETER OHNE GRUNDGEBÜHR

Fixkosten: 0 Euro

Variable Kosten:

Nur EC-Zahlungen:
6.300 Euro Umsatz x 0,95% Gebühr
=> 59,85 Euro Gesamtkosten

15% Kreditkarten, Rest EC-Zahlungen
5.355 Euro Umsatz x 0,95% Gebühr + 945 Euro Umsatz x 2,75% Gebühr
=> 76,86 Euro Gesamtkosten

 

WIR

Fixkosten: 16,98 Euro (Ingenico iWL250 WLAN + Servicepauschale)

Variable Kosten:

Nur EC-Zahlungen:
180 Transaktionen x 8 Cent (= 14,40 Euro) + 6.300 Euro Umsatz x 0,25% Gebühr (= 15,75 Euro)
=> 47,13 Euro Gesamtkosten (inkl. Fixkosten)

15% Kreditkarten, Rest EC-Zahlungen
180 Transaktionen x 8 Cent (= 14,40 Euro) + 5.355 Euro Umsatz x 0,25% Gebühr + 945 Euro Umsatz x 1,4% Gebühr (= 26,10 Euro)
=> 57,48 Euro Gesamtkosten (inkl. Fixkosten)

Wir haben für diesen Vergleich die öffentlich einsehbaren Gebühren der typischen Anbieter von Kartenlesegeräten ohne Grundgebühr und Vertrag mit unseren Konditionen verglichen (Stand 04/2018). Kassenschnitte und zentrales Clearing sind der Einfachheit halber nicht einberechnet.

Fazit

Für Unternehmer, bei denen pro Monat nur sehr geringe Summen mit EC-Karten bezahlt werden, lohnen sich die Kartenlesegeräte ohne Grundgebühr. Aber schon ab einem geringen vierstelligen Umsatz oder wenn bei Ihnen viele Kunden mit Kreditkarte bezahlen (unterschätzen Sie dies nicht, nur weil Sie selbst evtl. nie eine Kreditkarte nutzen) sollten Sie genauer hingucken und vergleichen.

Jetzt Anfrage stellen und vergleichen

Zahlen Sie nicht zuviel für die Kartenzahlung Ihrer Kunden! Bei uns erhalten Sie günstige und faire Konditionen für Kartenlesegeräte inklusive Abwicklungsvertrag – auch ohne feste Laufzeit! So bleiben Sie flexibel.

Fordern Sie ein individuelles Angebot an

Schreiben Sie uns und wir beraten Sie offen und ehrlich. Wir stellen uns gerne jedem Vergleich – ob mit oder ohne Grundgebühren der anderen.

Vom Erstkontakt über die schnelle Lieferung des Lesegeräts bis zum kontinuierlichen Service - die Zusammenarbeit mit den Bezahlexperten funktioniert seit Beginn an tadellos. Die versprochenen Kosten wurden eingehalten und es gab keine bösen Überraschungen. Und unsere Patienten haben sehr positiv auf die Möglichkeit reagiert, mit Karte zu bezahlen.

Dr. med. Dirk Klesper, Hautarzt