Ratgeber: Bargeldloses Zahlen / Kartenzahlung

Ingenico Kartenlesegeräte

Aus gutem Grund führender Hersteller auf dem Markt

Ein Ingenico Kartenlesegerät ist die beste Wahl für das bargeldlose Bezahlen in Deutschland. Wir stellen Ihnen in diesem Ratgeber drei der beliebtesten Ingenico-Geräte vor und geben Ihnen zudem einen Überblick über den Hersteller selbst.

Warum wir Ingenico empfehlen

Die Kartenlesegeräte aus dem Hause Ingenico stehen für eine hohe Qualität, sind schnell, zuverlässig und etabliert. Für uns alles ausschlaggebende Gründe die Geräte unseren Kunden zu empfehlen. Unsere Erfahrungen mit Ingenico sind durchweg gut – deshalb gehört Ingenico neben Verifone zu unseren favorisierten Herstellern von Kartenlesegeräten.

Die Kartenlesegeräte aus dem Hause Ingenico stehen für eine hohe Qualität. Für uns der ausschlaggebende Grund unseren Kunden Ingenico Geräte zu empfehlen.

Ein Ingenico Kartengerät besser als das andere – Sie haben die Qual der Wahl

Ingenico Desk 5000: Stationäres Terminal ohne Kabelwirrwarr

Das Ingenico Desk 5000 ist ideal für Händler, die ein stationäres Kartenlesegerät für einen festen Platz suchen, ohne jedoch auf eine gewisse Flexibilität zu verzichten. Denn obwohl das Terminal kabelgebunden ist, lässt es sich während des Bezahlvorgangs etwas hin- und herdrehen beziehungsweise über den Tresen heben. Möglich macht dies ein Spiralkabel, das für mehr Bewegungsfreiheit sorgt.

Darüber hinaus sind auch das LAN- und das Stromkabel recht lang, sodass sich der Anschluss nicht zwangsläufig in unmittelbarer Nähe zum Verkaufstresen befinden muss. Doch selbst ohne eine Telefonbuchse oder einen Internetrouter vor Ort lässt sich das Ingenico Kartenlesegerät nutzen, da es einfach mit dem WLAN verbunden werden kann.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen zählt ein farbiges, hochauflösendes Display, das ausgesprochen benutzerfreundlich ist. Das Ingenico Kartenlesegerät akzeptiert sowohl deutsche als auch ausländische EC- oder Kreditkarten. Dank des integrierten NFC-Chips können Sie zudem kontaktlose Zahlungen entgegennehmen, beispielsweise vom Smartphone.

Das Ingenico Desk 5000 kostet bei uns Bezahlexperten monatlich 9,99 Euro bei einer Laufzeit von 24 Monaten. Ohne Laufzeit werden 11,99 Euro im Monat fällig. Damit ist das Gerät etwas teurer als das Verifone V200c, welches unser günstigstes stationäres Kartenterminal ist. Die zusätzlichen Kosten können sich aber durchaus rechnen, wenn Sie ein stationäres Kartenterminal mit etwas mehr Bewegungsfreiheit suchen.

Ingenico Move 5000: Kompaktes und leichtes Ingenico Kartenlesegerät

Das Ingenico Move 5000 ist eines der besten mobilen Kartenterminals auf dem Markt. Es eignet sich insbesondere für Geschäftsinhaber, die auf der Suche nach einem handlichen und leichten Gerät für den Einsatz auf Märkten oder Messen sind. Auch wenn Sie generell ortsunabhängig kassieren wollen oder schlichtweg die Bequemlichkeit eines handlichen Lesegeräts schätzen, ist das Ingenico Kartenlesegerät für Sie die erste Wahl.

Es muss wohl nicht extra erwähnt werden, das Sie dem Ingenico Move 5000 unabhängig von Steckdosen und Telefonbuchsen sind. Da das Gerät auch im Mobilfunknetz genutzt werden kann, ist es überall und jederzeit einsatzbereit. Entscheiden Sie selbst, ob Sie das Terminal mit oder ohne SIM-Karte bestellen wollen. Beide Optionen stehen Ihnen bei uns zur Verfügung.

Wie bei all unseren Terminals ist auch dieses Ingenico Kartenlesegerät mit der neuesten Software ausgestattet. Das farbige Touchdisplay sorgt für eine intuitive Nutzung, während ein schneller Prozessor und der integrierte Drucker für einen reibungslosen Bezahlvorgang sorgen. Selbstverständlich unterstützt das Ingenico Move 5000 sämtliche EC- und Kreditkarten. Darüber hinaus ist auch kontaktloses Bezahlen möglich.

Das Ingenico Move 5000 kostet 12,99 Euro im Monat bei einer 24-monatigen Laufzeit. Ohne Laufzeit berechnen wir 14,99 Euro im Monat. Verglichen mit dem Verifone V400m ist das Gerät ein bisschen teurer, allerdings punktet es durch seine Kompaktheit und Leichtigkeit.

Ingenico Move 3500: Modernes und günstiges WLAN Terminal

Beim Ingenico Move 3500 handelt es sich quasi um den kleinen Bruder des Ingenico Move 5000. Der einzige Unterschied zwischen diesen beiden Geräten besteht darin, dass die abgespeckte Variante des Ingenico Kartenlesegeräts kein Touchdisplay besitzt. Stattdessen kommt das Gerät mit hochauflösendem Farbdisplay und klarem Tastaturlayout daher.

Ansonsten verfügt das Ingenico Move 3500 über genau die gleichen Funktionen wie das Ingenico Move 5000 und ist damit für „normale“ Geschäfte vollkommen ausreichend. Selbstverständlich unterstützt das Terminal alle gängigen EC-Karten und Kreditkarten inklusive kontaktloser Karten und NFC-fähiger Smartphones.

Die portable Lösung ist dank WLAN- und Mobilfunkunterstützung ideal für das Bezahlen an den unterschiedlichsten Orten. Unterstützt wird der mobile Einsatz durch die kompakten Abmessungen und den leistungsfähigen Akku. Der schnelle Prozessor sorgt für eine optimale Performance, während der integrierte Drucker für einen reibungslosen Bezahlvorgang sorgt. Auch dieses Ingenico Kartenlesegerät kommt mit der neuesten Software daher.

Entscheiden Sie sich für das Ingenico Move 3500 werden pro Monat 9,99 Euro fällig, vorausgesetzt Sie wählen einen Vertrag mit einer 24-monaten Laufzeit. Ohne Laufzeit zahlen Sie 11,99 Euro im Monat. Eine gute Variante für alle, die nicht auf Komfort und Leistung verzichten, jedoch ein paar Euro im Monat sparen wollen.

Sind Sie immer noch unschlüssig, welches Ingenico Kartenlesegerät für Sie das Richtige ist, dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl des passenden EC-Kartenterminals.

Ingenico – Der Hersteller

Ingenico gehört seit dem 28. Oktober 2020 zur Worldline, dem größten europäischen Anbieter von Zahlungsdienstleistungen und dem viertgrößte Player weltweit. Das Unternehmen bietet Händlern und Dienstleistern nachhaltige, vertrauenswürdige und sichere Lösungen über die gesamte Wertschöpfungskette des Zahlungsverkehrs.

In über 125 Ländern sind mehr als 15 Millionen installierte Ingenico Kartenlesegeräte im Einsatz. Weltweit unterstützen 3.000 Mitarbeiter Einzelhändler, Banken und Dienstanbieter darin, ihre Lösungen für elektronischen Zahlungsverkehr zu optimieren. Dabei blickt das französische Unternehmen auf mehr als 30 Jahre Erfahrung auf dem Zahlungsverkehrsmarkt zurück.

Die Kartenlesegeräte aus dem Hause Ingenico stehen für eine hohe Qualität. Für uns der ausschlaggebende Grund unseren Kunden Ingenico Geräte zu empfehlen.

Beratung erwünscht?

Sind Sie immer noch unschlüssig, welches Ingenico Kartenlesegerät für Sie das Richtige ist, dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl des passenden EC-Kartenterminals.

Jetzt Angebot erhalten

Alles schwarz auf weiß!
Verständlich und ohne Fallstricke!

    Menü