Ratgeber: Bargeldloses Zahlen / Kartenzahlung

Gibt es spezielle Kreditkartenterminals für Geschäftsinhaber?

Im Einzelhandel und in der Gastronomie haben Kunden mehrere Möglichkeiten zu bezahlen: bar, mit Girocard, Kreditkarte oder mobilem Payment. Da stellt sich manchem Geschäftsführer unter Umständen die Frage: Gibt es neben den EC-Kartenlesegeräten auch spezielle Kreditkartenterminals? Wir klären auf.

Diese Frage lässt sich leicht beantworten. Es gibt keine speziellen Kreditkartenterminals; alle gängigen Terminals können auch Kreditkarten annehmen. Allerdings müssen die Kartenlesegeräte dafür freigeschaltet werden. Die Freischaltung kostet bei uns nichts, es fallen bei der Zahlung mit Kreditkarte jedoch Gebühren an – und diese sind leider höher als bei der EC-Kartenzahlung.

Lohnt sich die Annahme von Kreditkarten?

Ja, es lohnt sich die Annahme von Kreditkarten. Einerseits können dank der Freischaltung auch ausländische Kunden in Ihrem Geschäft bargeldlos bezahlen. Denn die EC-Karte beziehungsweise Girocard wird nur in Deutschland genutzt und akzeptiert. Außerdem haben Bezahl-Apps wie Apple Pay oder Google Pay in der Regel Kreditkarten hinterlegt.

Mehr Zahlungsmöglichkeiten für den Kunden bedeutet wiederum mehr Service. Dieser Mehrwert führt zu einem besseren Kundenerlebnis und kann einmalige Besucher Ihres Geschäftes zu loyalen Kunden machen. Diese können sogar zu Multiplikatoren werden, die durch gute Bewertungen im Internet oder Mundpropaganda Ihr Business weiterempfehlen.

Welchen Kreditkarten sollten Sie annehmen?

Fakt ist also: Man kann auch ohne spezielle Kreditkartenterminals Kreditkarten annehmen. Doch für welche Kreditkarten sollten Sie sich freischalten lassen? Auch dieser Frage gehen wir auf den Grund.

Sollten Ihre Kunden zum größten Teil aus Deutschland stammen, ist ein so genannter Akzeptanzvertrag für MasterCard und Visa völlig ausreichend. Das ist hierzulande Standard und sie sind grundsätzlich auf der sicheren Seite.

Außerdem werden Kreditkartenterminals dann auch automatisch für ausländische Karten freigeschaltet, die unter den Markennahmen Maestro (von MasterCard) und V Pay (von Visa) laufen.

Haben Sie hingegen viele ausländische Kunden, beispielsweise wenn sich Ihr Geschäft am Bahnhof oder Flughafen befindet, lohnt sich auch die Freischaltung weiterer Kreditkarten. Amerikaner nutzen überwiegend American Express und Diners Club, während asiatische Kunden JCB bevorzugen.

Sie sollten allerdings bedenken, dass diese zusätzlichen Kreditkarten teurer in der Abrechnung sind als die Standardkarten. Deshalb ist es immer wichtig, vor dem Einsatz eines Kreditkartenlesegeräts immer seinen Kundenkreis zu bedenken.

Kosten für Kreditkartenterminals

Noch einmal zur Sicherheit: Bei uns kostet Sie der Abschluss eines Kreditkarten-Akzeptanzvertrages nichts. Darüber hinaus fallen auch keine monatlichen oder jährlichen Gebühren für die Freischaltung Ihres Kreditkartenterminals an. Bezahlt in Ihrem Geschäft niemand mit Kreditkarten, wird Ihnen also auch nichts berechnet.

Allerdings werden bei uns fixe und variable Kosten für das Mieten des Kreditkartenterminals fällig.

Icon Wiederkehrende Zahlungen

Fixe Kosten

Die monatlichen Fixkosten bestehen aus der Gerätemiete und einer Servicegebühr. Das günstigste EC-Kartenterminal gibt es bei uns bereits ab 6,99 Euro, für das teuerste Gerät zahlen Sie lediglich 12,99 Euro.

Hinzu kommt eine monatliche Service-Pauschale in Höhe von 5,99 Euro pro Monat. Buchen Sie das Zentrale Clearing hinzu, werden noch einmal 0,99 Euro pro Monat fällig.

Icon EC Terminal

Variable Kosten

Zu den variablen Kosten zählen die Transaktionskosten sowie die Gebühren für die Zahlung mit EC- und Kreditkarte.

Die Kosten für die Transaktionen liegen zwischen sieben und neun Cent, unabhängig davon, wie hoch die Transaktionssumme ist. Bei Zahlungen per EC-Karte betragen die Gebühren 0,25 Prozent des Umsatzes. Zahlt ein Kunde mit MastarCard oder Visa liegen die Gebühren bei etwa 1,2 bis zwei Prozent des Umsatzes.

Grundsätzlich gibt es beim Kreditkarten annehmen zwei Preismodelle. Hier erfahren Sie, welche das sind, und warum unser Modell für Sie das bessere ist.

Außerdem berechnen wir Ihnen noch eine Pauschale in Höhe von 24,99 Euro für die Ersteinrichtung des Kreditkartenterminals. Dafür kümmern wir uns unter anderem um die Konfiguration des Kartenlesegeräts, die Einrichtung der Finanzwege und den Versand.

Wichtig: Lassen Sie sich nicht von Lockangeboten mit vermeintlich günstigen Preisen blenden, denn häufig gibt es bei solchen Schnäppchenpreisen hohe versteckte Kosten. Viel besser sind Sie bei einem Anbieter wie Bezahlexperten aufgehoben: Unsere Abrechnungen sind transparent und verständlich; versteckte Kosten gibt es bei uns nicht.

Jetzt Angebot erhalten!

Alles schwarz auf weiß.
Verständlich und ohne Fallstricke.

    Menü