EC LESEGERÄT

EC Lesegerät anschaffen - das sollten Sie wissen

Sie möchten ein EC Lesegerät in Ihrem Geschäft anschaffen, um Ihren Kunden bargeldloses Zahlen anzubieten und sich selbst damit auch jede Menge Arbeit mit dem Bargeld zu ersparen? Wir haben wichtige Infos zusammengestellt und bieten Ihnen hochwertige, sichere und schnelle EC Lesegeräte zu günstigsten Konditionen an. Außerdem haben wir alle grundlegenden Infos zu den Terminals zusammengestellt.

Mit unserem Konfigurator sofort zum passenden Angebot:

EC Lesegerät - Die Basics

Es gibt viele wissenswerte Dinge über das Bezahlen mit Karte.

Stationäre und mobile Kartenlesegeräte

Wenn Sie über die Anschaffung eines Terminals nachdenken, sollten Sie auch direkt berücksichtigen, wo es aufgestellt werden kann bzw. wie es zum Einsatz kommt. Direkt vorweg: Die klassischen stationären EC Lesegeräte sind auf dem Rückzug, da die mobilen Geräte immer besser und vor allem günstiger werden. Man erhält somit für wenig Geld sehr flexible und bequeme Einsatzmöglichkeiten.

Stationäre EC Lesegeräte

Wenn Sie mit einer Kasse arbeiten, die immer am gleichen Platz steht, und auch nur dort kassieren, ist ein stationäres EC Lesegerät eine gute und vor allem günstige Wahl. Es sollte aber eine Telefonleitung in der Nähe sein, um das Terminal anzuschließen. Und Strom brauchen Sie natürlich auch. Diese Lesegeräte gibt es entweder als ein einzelnes Gerät (dann drehen Sie das Terminal zur Pineingabe zum Kunden) oder mit separater „Kommunikationsbox“ am Spiralkabel, die der Kunde dann direkt in die Hand nehmen kann.

Wir haben z.B. in unserem Angebot zwei stationäre Terminals, die schon ab 6,99 Euro monatlich oder auch ohne Vertragslaufzeit zu mieten sind.

Mobile EC Lesegeräte

Immer beliebter werden die mobilen Lesegeräte – sie sind einfach bequemer zu bedienen. Es gibt mobile Terminals, die einfach über das WLAN oder Bluetooth mit der Basisstation kommunizieren. Man ist so absolut flexibel, sich mit dem Gerät auch mal 1-2 oder dutzende Meter von der Kasse zu entfernen und trotzdem noch einfach per Karte kassieren zu können.

Außerdem gibt es Lesegeräte, die eine SIM Karte integriert haben und über GPRS kommunizieren. Das lohnt sich z.B. für Handwerker, die direkt beim Kunden kassieren oder auf Messen.

Die besten mobilen EC Terminals finden Sie auch bei uns - inklusive günstiger Konditionen.

Wie werden Zahlungen abgewickelt?

Entweder zieht der Kunde seine Karte durch oder er steckt sie ein oder er hält sie über das EC Lesegerät (kontaktloses Zahlen). Dann wird eine Verbindung zur Bank aufgebaut und abgefragt, ob die Transaktion in Ordnung geht. Gibt die Bank oder der dazwischengeschaltete Vermittler grünes Licht, wird die Zahlung akzeptiert und der entsprechende Bon ausgedruckt. Aber Achtung: Das Geld ist dann noch nicht automatisch auf Ihrem Konto, sondern die Zahlung erstmal nur im EC Terminals gespeichert. Erst wenn Sie einen Kassenschnitt durchführen, wird das Geld angewiesen.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Das kann man pauschal nicht sagen, denn es hängt davon ab, welche Art von Lesegerät Sie benötigen und vor allem, wie viel Umsatz Sie mit EC- und Kreditkarten machen. Wir haben hier einen sehr ausführlichen Artikel zu den EC Gerät Kosten. Zudem kann man die Terminals entweder direkt kaufen (einmalige Kosten ab ca. 400-500 Euro) oder günstig mieten – schauen Sie mal bei uns.

Top EC Lesegeräte zu günstigen Preisen

1 / 1

Und jetzt?

Schauen Sie sich unsere Terminals an und/ oder melden Sie sich bei uns, damit wir Ihnen ein Komplettangebot machen können.